Der Oberst hat niemand der ihm schreibt

Der Oberst hat niemand  der ihm schreibt Author Gabriel García Márquez
ISBN-10 9783462308662
Release 2014-06-18
Pages 128
Download Link Click Here

Der Held dieses 1956 spielenden kleinen Romans ist ein alter Oberst, der mit seiner Frau völlig verarmt in einem kolumbianischen Tropendorf lebt und seit fünfzig Jahren auf seine Veteranenpension wartet. In dem namenlosen Dorf herrscht der Ausnahmezustand der Militärdiktatur, der als Normalzustand in Fleisch und Blut der Bewohner übergegangen ist. Das Leben stagniert, dennoch warten sie, hoffen sie auf Veränderung, auf Befreiung, die meisten passiv, wenige aktiv.Zu den Aktiven gehören der Arzt, die Gesellen der als Widerstandszelle mit einem Plakat »Politische Gespräche verboten« getarnten Schneiderwerkstatt und schließlich auch der Oberst mit seinem Kampfhahn, einem Erbstück seines Sohnes Agostin, der wegen Verteilung illegaler Flugblätter in der Kampfhahnarena von der Polizei erschossen worden ist.Der Oberst und seine asthmatische Frau haben nichts mehr zu essen. Das Postboot, auf das der Oberst jeden Freitag wartet, bringt keinen Brief, keine Bestätigung der Pension. Der Hahn soll verkauft werden, der reiche Nachbar wartet schon darauf, daß er ihn billig kriegt, aber der Oberst bringt es nicht fertig, immer wieder schiebt er den Verkauf hinaus. Und an dem Tag, an dem er plötzlich sieht, wie der Hahn sich beim Training in der Arena behauptet, umjubelt von allen jungen Leuten des Dorfes, an diesem Tag weiß der Oberst, daß der Hahn für ihn und für das Dorf das Symbol einer Hoffnung ist. Der Oberst hat niemand, der ihm schreibt, geschrieben in einer äußerst knappen und präzisen Sprache, der die neue Übersetzung bewunderswert gerecht wird ist »der kürzeste Roman der zeitgenössischen lateinamerikanischen Literatur«, ein Roman, in dem García Márquez, der erfolgreichste Erzähler Lateinamerikas, die Gewalt, Hauptthema dieses Kontinents, mit »Zorn und dessen Menschen mit Zärtlichkeit behandelt.«



No One Writes to the Colonel

No One Writes to the Colonel Author Gabriel Garcia Marquez
ISBN-10 9780141917313
Release 2014-03-06
Pages 80
Download Link Click Here

Nobel Laureate Gabriel Garcia Marquez, author of One Hundred Years of Solitude and Love in the Time of Cholera, tells a powerful tale of poverty and undying hope in his moving novel No One Writes to the Colonel. 'The Colonel took the top off the coffee can and saw that there was only one spoonful left' Fridays are different. Every other day of the week, the Colonel and his ailing wife fight a constant battle against poverty and monotony, scraping together the dregs of their savings for the food and medicine that keeps them alive. But on Fridays the postman comes - and that sets a fleeting wave of hope rushing through the Colonel's ageing heart. For fifteen years he's watched the mail launch come into harbour, hoping he'll be handed an envelope containing the army pension promised to him all those years ago. Whilst he waits for the cheque, his hopes are pinned on his prize bird and the upcoming cockfighting season. But until then the bird - like the Colonel and his wife - must somehow be fed. . . 'Marquez writes in this lyrical, magical language that no one else can do' Salman Rushie 'Masterly. He dazzles us with powerful effect' New Statesman 'One of this century's most evocative writers' Anne Tyler



Chronik eines angek ndigten Todes

Chronik eines angek  ndigten Todes Author Gabriel García Márquez
ISBN-10 9783462306743
Release 2012-12-10
Pages 128
Download Link Click Here

In einem Dorf an der kolumbianischen Karibikküste feiert Bayardo San Roman seine Hochzeit. Ein prunkvolles Fest wird gefeiert, und dass die Braut den Bräutigam nicht liebt, scheint ein unwesentliches Detail, denn „Liebe erlernt sich“. Doch auf das Fest folgt der Skandal. Angela Vicario, die schöne Braut, wird noch in der Nacht von ihrem Ehemann ins Elternhaus zurückgebracht; sie war nicht mehr unberührt. Angela offenbart den Namen des angeblichen Täters, und mit Fleischermessern bewaffnet ziehen ihre Zwillingsbrüder los, um die Tat zu sühnen, das heißt, den Verführer zu töten. Das ganze Dorf erfährt von ihrer bitteren Pflicht. Jeder weiß, dass hier Vorurteile eine sinnlose Tat auslösen, doch niemand schreitet ein. Jahre später befragt der Ich-Erzähler alle Zeugen und rekonstruiert den Ablauf des tragischen Geschehens, die wenigen Stunden von der Ankündigung bis zur Ausführung des grausamen Verbrechens.



Der General in seinem Labyrinth

Der General in seinem Labyrinth Author Gabriel García Márquez
ISBN-10 9783462308679
Release 2014-06-18
Pages 368
Download Link Click Here

Sein Denkmal steht in fast jeder Stadt Lateinamerikas. Ein Staat, eine Währung, Straßen und Plätze sind nach ihm benannt. Simón Bolívar, der General und Held des Unabhängigkeitskrieges der südamerikanischen Kolonien gegen die spanische Krone, wird noch heute als der Libertador, der Befreier, verehrt. Der Bürgerssohn aus Caracas mit einem Schuß Mulattenblut in den Adern, der sich in Rom, Paris, London auskannte und in den Salons seiner Zeit glänzte, der Tausende von Büchern las, überquerte mehrfach die Anden und ritt mit seinen Soldaten Tausende von Meilen durch den Kontinent, um seine Vision von einem befreiten und vereinigten Südamerika zu verwirklichen. Er schrieb unermüdlich Briefe, persönliche und politische, er konnte ebenso unnachahmlich fechten wie tanzen und war ein unwiderstehlicher Bewunderer schöner Frauen. Über 10 Jahre erlebte er als Präsident des von ihm geschaffenen Staates Kolumbien die Höhen des Ruhms, aber auch die Niederungen korrumpierender Macht und die Angriffe seiner Gegner. 1830 erklärte Bolívar in Santa Fe de Bogota seinen Rücktritt. »Wer sich einer Revolution verschreibt, pflügt das Meer«, sagte er bitter am Ende seines Lebens, als der Traum von der Einheit zerstoben war und er schwerkrank mit wenigen Getreuen den Magdalena-Strom hinab zur Karibik fuhr, um möglicherweise ins Exil zu gehen. Gabriel García Márquez beschreibt in seinem Roman diese letzte Reise des 47jährigen Bolívar. In Rückblenden läßt er noch einmal den glorreichen Libertador auftreten, holt aber auch den General vom Denkmalssockel herunter und zeigt in einem spannungsreichen Geflecht historischer Ereignisse den Menschen in seinem körperlichen und seelischen Verfall, im Labyrinth seiner Leiden und verlorenen Träume.



Gabriel Garc a M rquez

Gabriel Garc  a M  rquez Author Rubén Pelayo
ISBN-10 0313312605
Release 2001
Pages 179
Download Link Click Here

Examines the works of the Columbian author, describing his characters, narrative and strategies, plot development, literary devices, settings, and major themes.



Collected Novellas

Collected Novellas Author Gabriel Garcia Marquez
ISBN-10 006093266X
Release 1999-09-22
Pages 288
Download Link Click Here

Renowned as a master of magical realism, Gabriel Garcia Marquez has long delighted readers around the world with his exquisitely crafted prose. Brimming with unforgettable characters and set in exotic locales, his fiction transports readers to a world that is at once fanciful, haunting, and real. Leaf Storm, Gabriel Garcia Marquez's first novella, introduces the mythical village of Macondo, a desolate town beset by torrents of rain, where a man must fulfill a promise made years earlier. No One Writes to the Colonel is a novella of life in a decaying tropical town in Colombia with an unforgettable central character. Chronicle of a Death Foretold is a dark and profound story of three people joined together in a fatal act of violence.



Die Liebe in Zeiten der Cholera

Die Liebe in Zeiten der Cholera Author Gabriel García Márquez
ISBN-10 9783462306750
Release 2012-12-10
Pages 512
Download Link Click Here

Nichts auf der Welt ist schwieriger als die Liebe. Das erleben Fermina Daza und Doktor Juvenal Urbino tagtäglich in ihrer mehr als fünfzigjährigen Ehe. Und niemand erfährt das schmerzlicher als Fermina Dazas ewiger Verehrer Florentino Ariza, der 51 Jahre, 9 Monate und 4 Tage auf sie gewartet hat. Schwärmerisch hat er in poetischen Briefen um sie geworben, sie in aller Keuschheit gewonnen und wieder verloren, aber nie aufgehört, sie zu lieben. Während Fermina Daza an der Seite ihres Mannes, eines hoch geachteten Arztes, ein großbürgerliches Leben führt, bringt es Florentino Ariza durch beruflichen Erfolg zu großem Wohlstand. Er ist ein nimmermüder Schürzenjäger, im Herzen aber Fermina Daza immer treu geblieben, und noch am Abend der Beerdigung ihres Mannes erklärt er ihr erneut seine Liebe.Ein großer Liebesroman, eine Geschichte voller Lebenskraft und Poesie. „Ohne die reichen Bücher von García Márquez wäre unsere Welt entschieden ärmer.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung



The Cambridge Companion to Gabriel Garc a M rquez

The Cambridge Companion to Gabriel Garc  a M  rquez Author Philip Swanson
ISBN-10 9781139828017
Release 2010-07-01
Pages
Download Link Click Here

Gabriel García Márquez is Latin America's most internationally famous and successful author, and a winner of the Nobel Prize. His oeuvre of great modern novels includes One Hundred Years of Solitude and Love in the Time of Cholera. His name has become closely associated with Magical Realism, a phenomenon that has been immensely influential in world literature. This Companion, first published in 2010, includes new and probing readings of all of García Márquez's works, by leading international specialists. His life in Colombia, the context of Latin American history and culture, key themes in his works and their critical reception are explored in detail. Written for students and readers of García Márquez, the Companion is accessible for non-Spanish speakers and features a chronology and a guide to further reading. This insightful and lively book will provide an invaluable framework for the further study and enjoyment of this major figure in world literature.



Erinnerung an meine traurigen Huren

Erinnerung an meine traurigen Huren Author Gabriel García Márquez
ISBN-10 9783462308648
Release 2014-06-18
Pages 160
Download Link Click Here

Der neue Roman von Gabriel García MárquezIn Erinnerung an meine traurigen Huren erzählt Gabriel García Márquez eine Geschichte über die Liebe, das Alter und den Sinn des Lebens: Zu seinem 90. Geburtstag schenkt sich ein alter Mann, der sein Leben lang nur käufliche Liebe gekannt hat, in einem Bordell eine Nacht mit einer Jungfrau. In dieser Nacht, der noch viele folgen sollten, betrachtet er verzaubert die schlafende Schöne und empfindet zum ersten Mal in seinem Leben Liebe. Frauen haben im Leben des alten Journalisten immer eine Rolle gespielt – seine schöne und gebildete Mutter, die ihm die klassische Musik und die Literatur nahe brachte; seine aufreizende Verlobte, die er sitzen ließ; all die vielen Huren, die er mehr nach dem Preis als nach ihren Reizen wählte, und schließlich Rosa Cabarcas, eine mit allen Wassern gewaschene Puffmutter, die ihm in der Nacht seines 90. Geburtstags Delgadina zuführt. Dieses von Rosa Cabarcas in Tiefschlaf versetzte schöne Mädchen löst in dem alten einsamen Mann, der mit dem Leben schon fast abgeschlossen hat, nie zuvor erfahrene Gefühle aus. Immer wieder zieht es ihn zu Delgadina, doch er weckt sie nie. Die Schlafende bringt ihn dazu, sich selbst besser zu verstehen; sie treibt den Liebenden in rasende Eifersucht und inspiriert den Journalisten zu hinreißenden Liebeselogen in der Lokalzeitung. Nach einem Jahr ist er ein anderer Mensch. Ein Roman voller Melancholie und Humor, voller Klugheit und Zärtlichkeit. Ein großes Thema der Weltliteratur, der alte Mann und das Mädchen, wird von García Márquez auf meisterhafte Weise karibisch variiert. Erinnerung an meine traurigen Huren ist eine Hommage an den japanischen Nobelpreisträger Yasunari Kawabata und seinen Roman Die schlafenden Schönen. Von Gabriel García Márquez erschien zuletzt vor zwei Jahren Leben, um davon zu erzählen, der erste Teil seiner Erinnerungen.



Anleitung zur Schwerelosigkeit

Anleitung zur Schwerelosigkeit Author Chris Hadfield
ISBN-10 9783641137793
Release 2014-05-12
Pages 368
Download Link Click Here

»Von Zeit zu Zeit erscheinen vor den Fenstern eines Raumschiffs Wunder ...« Millionen haben das Video gesehen, in dem der Astronaut Chris Hadfield singend und Gitarre spielend durch die Raumstation ISS schwebt. Fasziniert schauen die Menschen seither nach oben: Wie verändert der Blick aus 400 km Höhe die Sicht auf unser Leben? Chris Hadfield nimmt uns mit in schwindelerregende Sphären: Er erzählt von riskanten Manövern und von der Kunst, stets auf das Schlimmste vorbereitet zu sein und zugleich an das Unmögliche zu glauben. Chris Hadfield ist neun Jahre alt, als er im Juli 1969 die Mondlandung live im Fernsehen verfolgt. Augenblicklich weiß er, was er werden will: Astronaut! Mittlerweile hat er an die 4000 Stunden im Weltraum verbracht und gehört zu den erfahrensten Raumfahrern der Welt – zuletzt als Kommandeur der internationalen Raumstation ISS. Jetzt nimmt er uns mit in den Weltraum: Wir erfahren, wie man überhaupt Astronaut wird (für alle, die den Traum noch nicht aufgegeben haben), was man dafür alles können muss (u.a. Schwimmen!, Toiletten reparieren), wie sich der erste Raketenstart anfühlt (als säße man in einem Container, der von einem riesigen LKW gerammt wird) und was man beim ersten Raumspaziergang beachten muss. Eine realistische, humorvolle, aber auch demütige Liebeserklärung an das Leben auf der Erde und die Wunder des Universums, die uns zeigt, wie viel Bodenhaftung man braucht, um abheben zu können.



Bloom s How to Write about Gabriel Garci a Ma rquez

Bloom s How to Write about Gabriel Garci   a Ma   rquez Author Eric L. Reinholtz
ISBN-10 9781438127668
Release 2009
Pages 273
Download Link Click Here

Known for his poetic transformation of New England and nature, Robert Frost has retained his position through the years as one of the essential American poets of the 20th century. This book explores his classic works, including The Road Not Taken, Stopping by Woods on a Snowy Evening, and The Death of the Hired Man.



Gabriel Garc a M rquez

Gabriel Garc  a M  rquez Author Bernard McGuirk
ISBN-10 9780521328364
Release 1987-07-31
Pages 230
Download Link Click Here

This volume of essays constitutes a critical reappraisal of a front-rank world author, Gabriel García Márquez. Its principal objective is to reflect the breadth and variety of critical approaches to literature applied to a single corpus of writing; here, the major novels (including Love in the Times of Cholera, 1986) and a selection of his short fiction are considered.



Gabriel Garcia Marquez

Gabriel Garcia Marquez Author Susan Muaddi Darraj
ISBN-10 9781438106793
Release 2006
Pages 113
Download Link Click Here

These riveting personalities each achieved excellence, but even greater than their individual accomplishments is the positive Hispanic image they collectively represent to the world. Photographs, illustrations, and lively text tell the stories ot these fascinating historical figures.



Gabriel Garcia Marquez Ebook Library

Gabriel Garcia Marquez Ebook Library Author Gabriel Garcia Marquez
ISBN-10 9780241969052
Release 2014-03-06
Pages 100
Download Link Click Here

Own fifteen of Gabriel Garcia Marquez's beloved books as ebooks, in the first Penguin Marquez ebook library. Includes: Memories of My Melancholy Whores Love in the Time of Cholera One Hundred Years of Solitude The Story of a Shipwrecked Sailor Chronicle of a Death Foretold The Autumn of the Patriarch Strange Pilgrims News of a Kidnapping The General in His Labyrinth No One Writes to the Colonel Of Love and Other Demons Collected Stories Leaf Storm Living to Tell the Tale



Gabriel Garcia Marquez and the Powers of Fiction

Gabriel Garcia Marquez and the Powers of Fiction Author Julio Ortega
ISBN-10 9780292786141
Release 2014-05-23
Pages 104
Download Link Click Here

Together with the late Jorge Luis Borges, Gabriel García Márquez, the 1982 Nobel laureate, stands at the pinnacle of Latin American literature. His work, in the words of Julio Ortega, "contains its own 'deconstructive' force—a literary power capable of reshaping natural order and rhetorical tradition in order to 'carnivalize' the Borges' library and allow us to hear the voices—and the laughter—of a culture, that of Latin America." This reshaping force invites us to read the works of García Márquez in a new way, one that bypasses the traditional, inadequate approaches through Latin American politics, history, and "magical realism." In Gabriel García Márquez and the Powers of Fiction, noted scholars Julio Ortega, Ricardo Gutiérrez Mouat, Michael Palencia-Roth, Aníbal González, and Gonzalo Díaz-Migoyo offer English-speaking readers a new approach to García Márquez's work. Their poststructuralist readings focus on the peculiar sign-system, formal configuration, intradiscursivity, and unfolding representation in the novels One Hundred Years of Solitude, No One Writes to the Colonel, In Evil Hour, The Autumn of the Patriarch, and Chronicle of a Death Foretold and in several of the author's short stories. Also included as an appendix is a translation of García Márquez's Nobel Prize acceptance speech, "The Solitude of Latin America."



Conversations with Gabriel Garc a M rquez

Conversations with Gabriel Garc  a M  rquez Author Gabriel García Márquez
ISBN-10 1578067847
Release 2006
Pages 200
Download Link Click Here

A nuanced, multifaceted view of Gabriel García Márquez is offered in this collection of interviews that starts with the years of his early phenomenal success and continues through his most recent turn-of-the-century exchanges. Simultaneous.



Collected Stories

Collected Stories Author Gabriel Garcia Marquez
ISBN-10 9780141917450
Release 2014-03-06
Pages 304
Download Link Click Here

Collected Stories brings together many of Gabriel Garcia Marquez's spellbinding short stories, each brimming with a blend of the surreal, the magical, and the everyday that Nobel-Prize-winner and author of One Hundred Years of Solitude Marquez is known for. Sweeping through crumbling towns, travelling fairs and windswept ports, Gabriel Garcia Marquez introduces a host of extraordinary characters and communities in his mesmerizing tales of everyday life: smugglers, bagpipers, the President and Pope at the funeral of Macondo's revered matriarch; a every old angel with enormous wings, stranded in a young couple's back garden; a town plagued by dying birds that fall from the sky and an awestruck village captivated by a beautiful drowned sailor. Teeming with the magical oddities for which his novels are loved, Marquez's stories are a delight. 'These stories abound with love affairs, ruined beauty, and magical women. It is essence of Marquez' Guardian 'Of all the living authors known to me, only one is undoubtedly touched by genius: Gabriel Garcia Marquez' Sunday Telegraph 'It becomes more and more fun to read. It shows what "fabulous" really means' Time Out